Laserbehandlung

Home
Laserbehandlung
Dieses sanfte Verfahren zur Hauterneuerung führt ohne den Eingriff von Skalpell und Spritzen zu einer Revitalisierung der Haut. Das Hautbild wird in der Regel feiner und glatter. Kleine und mittlere Falten werden reduziert und die Haut erhält wieder mehr Spannkraft. Auch Haarentfernung, Besenreisertherapie und Warzenbehandlung ist möglich. Obwohl diese Therapie einfach und schnell durchgeführt werden kann, gilt es doch ein paar Dinge zu beachten, um die Behandlung zu komplettieren und den Behandlungserfolg nicht zu gefährden. Bitte lesen Sie sich diese Anmerkungen sorgfältig durch und notieren Sie eventuelle Fragen. In einem Gespräch, welches vor der Behandlung erfolgt, haben Sie dann Zeit diese zu stellen. contentbild antiaging gesicht

 

Was passiert bei der Behandlung?

Laserstrahlen sind gebündeltes Licht einer sehr speziellen Wellenlänge. Der Laserstrahl in der kosmetischen Therapie ist so gewählt, dass er Wärme in bestimmten Gewebeanteilen erzeugt und in anderen nicht. Anders als bei gepulstem Licht kann so sehr gezielt behandelt werden, ohne andere Strukturen in der Haut zu beeinträchtigen. Durch die in der Haut erzeugte Wärme wird das „gealterte“ Kollagen wieder aufgebrochen und die Neubildung von Kollagen in der Haut angeregt, bzw. der Haarfollikel zerstört oder das Gefäß verödet. Man geht heute davon aus, dass es etwa 8-10 Wochen dauert, bis die Haut auf diese Therapie vollständig reagiert hat. In Abhängigkeit von den verwendeten Laserstärken können so Falten behandelt, Haare, Besenreiser und Warzen entfernt und die Haut erfrischt werden. Individuelle Schwankungen, Feuchtigkeitsgehalt der Haut, Proteingehalt und auch die individuelle Alterung aufgrund von Sonnenstrahlung und Rauchen beeinflussen den Erfolg der Therapie dabei. Insbesondere sehr tiefe Mimikfalten können mit dieser Methode nicht vollständig behoben werden. Hier bietet sich eine Kombination mit anderen Methoden (Faltenunterspritzung) an. Wir halten dies jedoch nur in einzelnen Fällen für Nötig – sind (Lach-) Falten doch auch ein Ausdruck unseres Gesichts. Bei der Haarentfernung werden mehrere Behandlungen nötig sein. Nur Haare in der Wachstumsphase können vom Laser behandelt werden – das sind ca. 20 % der gesamten Haare. So können je nach Haartyp zwischen 5 und 7 Behandlungen nötig sein. In seltenen Fällen kommt es nach mehreren Monaten zum erneuten Wachstum – dann sollte eine kurze Auffrischeung der Behandlung erfolgen.

Allgemeine Behandlungsgrundsätze

  • Abhängig von der gewünschten Therapie sind in der Regel mehrere Sitzungen für das Erreichen des Therapiezieles notwendig.
  • Vor Beginn der Therapie erhalten Sie einen Therapieplan mit Tips und Erläuterungen (Bestandteil dieser Info-Mappe). Bitte halten Sie die vorgegebenen Behandlungsrichtlinien ein, damit ein optimales Ergebnis erzielt werden kann.
  • Vor jeder ärztlichen Therapie müssen Sie einmalig einen Aufklärungsbogen (Bestandteil dieser Info-Mappe)mit Auflistung von möglichen Komplikationen und Nebenwirkungen unterzeichnen. Er wird Ihnen vom Arzt erläutert – lesen Sie Ihn dennoch vorher zuhause durch, damit eventuelle Fragen ausreichend erläutert werden können. Ein Duplikat hiervon verbleibt in Ihrer Akte.

Vor der Behandlung

  • In der Woche vor einer Laserbehandlung sollten Sie sich für 10 Tage keiner intensiven Sonnenstrahlung aussetzen.
  • Benutzen Sie möglichst eine Tagescreme mit Lichtschutzfaktor.
  • In den letzten Tagen vor der Behandlung könne Sie gerne ein mildes Hautpeeling durchführen – informieren Sie uns ggf. aber bitte darüber. Stärkere Peelings sollten Sie Vermeiden – Ihre Haut wird sonst zu empfindlich.

Am Tag der Behandlung

  • Vor der Gesichtsbehandlung müssen Sie sich komplett abschminken – auch Tagescremes oder andere Produkte sollten nicht auf der Haut verbleiben. Der Laser könnte sonst mit eventuellen Farbstoffen in diesen Produkten reagieren und unerwünschte Wirkungen auf Ihre Haut haben.
  • Gerne geben wir Ihnen eine Feuchtigkeitspflege nach der Behandlung – sollten Sie wert auf ein eigenes Produkt legen, so bringen Sie dieses bitte mit.
  • Auf keinen Fall dürfen Sie ein Peeling nach der Behandlung durchführen.
  • Eine kühlende Feuchtigkeitspflege zur Nacht ist wichtig, um die behandelte Haut optimal zu pflegen. Irritationen werden so schneller zurückgehen und die Creme dringt besser in die Haut ein. Sollten Sie zu Allergien neigen, testen Sie die Haut vor der ersten Anwendung einer Creme an einer anderen Stelle.

Nach der Behandlung

  • Zwischen den Behandlungen und nach der Behandlung ist es wichtig die Haut mit einer Feuchtigkeitscreme zu behandeln. Tragen Sie diese wenigstens zweimal täglich auf.
  • Eine eventuelle Rötung des Gesichts ist erwünscht und wird in der Regel nach ein bis zwei Tagen verschwinden – wenn nicht schon im Laufe der ersten Nacht. Sollte dies nicht der Fall sein kontaktieren Sie bitte unser Team.
  • Eine geringfügige Wassereinlagerung und Faltenminderung nach der Behandlung ist behandlungsspezifisch und wird sich nach wenigen Tagen in der Regel wieder bessern. Dies beeinflusst das endgültige Ergebnis nicht und zeigt nicht das Versagen der Methode an. Der Effekt wird gerne genutzt, um vor dem Besuch von Veranstaltungen das Gesicht aufzufrischen – sprechen Sie uns an, wenn Sie Ihren Behandlungstermin entsprechend legen möchten.
  • In sehr seltenen Fällen kann es zu einer Pigmentveränderung kommen. Diese ist individuell abhängig und in der Regel reversibel. Sollte bei Ihnen eine solche Veränderung auftreten informieren Sie uns bitte darüber. Eventuell muss die Behandlung dann abgebrochen werden.
  • Das Behandlungsergebnis stellt sich in der Regel erst nach mehreren (bis zu 1o) Wochen ein. Bitte sein Sie nicht ungeduldig – Ihre Haut benötigt diese Zeit um Kollagen nachzubilden und in der Haut einzubauen.Bitte vermeiden Sie nach der Behandlung Sonnenbäder für die nächsten 10 Tage. Auch wenn die Behandlung auf sonnengebräunter Haut durchgeführt werden kann, sollte zur Vermeidung von Pigmentverschiebungen ein intensives Sonnenbad vermieden werden. Sollte die unumgänglich sein, sollten sie einen Lichtschutzfaktor um 50 verwenden.
  • Bitte informieren Sie uns über vermutete unerwünschte Wirkungen umgehend. Nebenwirkungen der Methode sind selten und verschiedene Effekte auf der Haut erwünscht – dennoch sollten Sie im Zweifel immer die Praxis konsultieren.
  • Sollten Sie zwischenzeitig eine schnellere Veränderung tiefer Falten wünschen, so können diese durch eine Unterspritzung mit Hyaluronsäure – eine in der Haut vorkommende Substanz – behandelt werden.

Was sollte ich sonst noch beachten?

  • Das Behandlungsergebnis variiert individuell. In der Regel werden Sie eine deutliche Veränderung nach 8-12 Wochen für einen Zeitraum von 8 bis 12 Monaten bemerken. Je nach eigenem Ermessen kann dann eine Auffrischung der Behandlung erforderlich sein.
  • Mit jeder Behandlung wird sich das Ergebnis der Behandlung in der Regel eher einstellen und etwas länger anhalten.
  • Je früher die Behandlung begonnen wird, desto höher ist die Aussicht auf ein langanhaltendes und zufriedenstellendes Ergebnis. Insbesondere bei gestresster Haut kann diese Therapie prophylaktisch gegen übermäßige Faltenbildung wirken. Bei sehr dünner und auch sonnengealterter Haut können sich die erwünschten Wirkungen erst später oder auch nur unter Anwendung weiterer Maßnahmen einstellen.
  • Methoden, welche die Hautalterung verlangsamen und Falten ohne das Skalpell beeinflussen wirken mit Verzögerung. Seien Sie geduldig und versuchen Sie das Ergebnis abzuwarten sowie die Therapie durch die angesprochenen Maßnahmen zu ergänzen, dann werden Sie mit dem Ergebnis zufrieden sein und eine natürliche Ausstrahlung mit jünger wirkender Haut haben, ohne dabei Ihre Individualität zu verlieren.

 

Anwendungsgebiete / Behandlungspläne

Skin-Resurfacing: Low-Dose-Protokoll

Diese Behandlungsvariante führt über einen Zeitraum von 12 – 16 Wochen zu einer Hautverbesserung. Das endgültige Ergebnis stellt sich etwa 10 Wochen nach Abschluß der Behandlung ein. Aufgrund der niedrigen Energiedichte wird es ausgezeichnet vertragen und ist für den empfindlichen Patienten gut geeignet. Es erfolgen 5-6 Durchgänge in schneller Folge 4-6 (8) mal im Abstand von 14 Tagen.

Skin-Resurfacing: Intensified-Energy-Protokoll

Diese Behandlungsvariante führt über einen Zeitraum von einer Woche zu einer Hautverbesserung. Das endgültige Ergebnis stellt sich etwa 12 Wochen nach Abschluß der Behandlung ein. Diese Therapie ist für Patientinnen geeignet, die eine schnellere Therapie wünschen und eine weniger empfindliche Haut haben. Behandelt wird jeden 2. Tag mittels 3 Durchgängen in unterschiedluicher Richtung. Die Behandlung wird durch ein Peeling (zuhause) eingeleitet.

Laser-Epilation

Diese Behandlungsvariante führt über einen Zeitraum von etwa 6-8 Monaten Wochen zu einer Entfernung der Haare. Das endgültige Ergebnis stellt sich etwa 10 Wochen nach Abschluß der Behandlung ein. Aufgrund der niedrigen Energiedichte wird es ausgezeichnet vertragen und ist für den empfindlichen Patienten gut geeignet.

Besenreiserentfernung

Diese Behandlungsvariante führt über einen Zeitraum von 16 bis 24 Wochen zur Entfernung der Besenreiser. Das endgültige Ergebnis stellt sich etwa 10 Wochen nach Abschluß der Behandlung ein. Aufgrund der niedrigen Energiedichte wird es ausgezeichnet vertragen und ist für den empfindlichen Patienten gut geeignet. Es erfolgen 5-6 Durchgänge in schneller Folge 4-6 (8) mal im Abstand von 14 Tagen.